Literaturkreis | Ev. Kirchengemeinde Nikolassee

Wir aktualisieren momentan unser Webseiten Design um die Erfahrung auf unserer Website zu verbessern.

Literaturkreis

Datum
Dienstag, 7. Februar 2023, 19:00 Uhr
Ort
Kirchweg 6, 14129 Berlin, Kirchweg 6, 14129 Berlin
Mitwirkende
Frau Escherig

„Eines Tages las ich ein Buch, und mein ganzes Leben veränderte sich. Auf den ersten Seiten schon bekam ich die Kraft dieses Buches innerlich so stark zu spüren, daß ich glaubte, mein Körper habe sich von Tisch und Stuhl, wo ich saß, gelöst und abgehoben. 

Aber trotz dieses Gefühls schien ich fester als eh und je mit meinem ganzen Sein und allen Fasern meines Körpers auf dem Stuhl am Tisch zu sitzen, und das Buch bewies seine ganze Wirkung nicht nur in meinem Geist, sondern in allem, was mich zu mir selber machte. 

So kraftvoll war die Wirkung, daß ich meinte, mir sprühe beim Lesen aus den Seiten dieses Buches Licht entgegen, ein Licht, das meinen Verstand vollkommen stumpf und im gleichen Moment überaus glänzend werden ließ. Und mir kam der Gedanke, ich würde neu und anders werden in diesem Licht.“ 

Auf diese eindringliche Weise hat der türkische Literaturnobelpreisträger Orhan Pamuk in seinem Buch „Das neue Leben“ ein prägendes Lektüreerlebnis seines Helden, des Architekturstudenten Osman beschrieben. 

Passionierte Leserinnen und Leser kennen diese Erfahrung: Es gibt Bücher, die einen nachhaltig geprägt haben, die einen nie losgelassen haben – auch wenn die Lektüre möglicherweise Jahrzehnte zurück liegt. 

Über solche Bücher wollen wir beim nächsten Treffen des Literaturkreises am Dienstag, den 7. Februar 2023 um 19 Uhr im Kleinen Gemeindesaal in einer offenen Gesprächsrunde reden. 

Kurze Lesungen aus den jeweiligen Lieblingsbüchern sind willkommen. Alternativ dazu ist es auch möglich, von einem Leseerlebnis aus jüngster Zeit zu erzählen.  

Ursula Escherig